das reisebüro für alles tauchbare schnorchelbare strandbare buchbare
das reisebürofür allestauchbareschnorchelbarestrandbarebuchbare

Mallorca

Warum nicht einmal auf die Lieblingsinsel der Deutschen!

Delphine, Stachelrochen, Barakudaschwarm, große Zackenbarsche, jede Menge Fisch, gute Sichtweiten, kein anderes Tauchboot daneben. Das alles während eines einzigen Tauchgangs und nur in etwas mehr als zwei Flugstunden von Deutschland entfernt.

Das hätte ich bis kurz vor meinem ersten Tauchgang vor der Insel Dragonera auch nicht geglaubt. Meine Frage an Mathias Günther, den Basisleiter von Scuba Activa, war durchaus berechtigt, ob dies denn Standard an seinen Plätzen sei. Er musste allerdings zugeben, dass es schon ein Glücksfall war, alles während eines Tauchganges zu sehen. Solche Begegnungen gehören allerdings zum normalen „Taucheralltag“ und der Westen Mallorcas gehört taucherisch zu den Leckerbissen der Insel.

Dragonera liegt mächtig vor dem noch beschaulichen Touristenort San Telmo und ist seit vielen Jahren Naturschutzgebiet, über und unter Wasser. Yachten und Ausflugsboote, und da gibt es auf Mallorca augenscheinlich Hunderttausende, dürfen hier weder ankern oder zu nahe kommen. Auch Wanderer und Einsame-Strand-Sucher bleiben hier „draußen“. Nur eine Handvoll Tauchbasen dürfen mit einer Sondergenehmigung in den Buchten ankern und unter Auflagen in das Wasser. Eine ursprüngliche und intakte Mittelmeerlandschaft ist der Dank dafür.

San Telmo liegt weit genug weg von den bekannten Zentren und Hotelburgen des Südens und Ostens Mallorcas. Die Landschaft der Bucht ist herrlich mediterran geprägt und zeigt sich von seiner schönsten Mittelmeerseite. Überwiegend spanische Touristen lassen schnell vergessen, dass sich Mallorca seit Jahren in deutscher Hand befindet. Kleine Bodegas und Tappa Bar´s im Ortszentrum versprechen gesellige Abende und Nächte. San Elm, wie es von den Bewohnern genannt wird, ist keine Partymeile und das Nachtleben bleibt daher eher beschaulich. Am Südende der Bucht findet man das wahrscheinlich beste Restaurant der Gegend. Das Cala Conills hat einen phantastischen Blick auf Dragonera und den Ozean. Die Küche ist vor allem bei den Yachtis beliebt, welche bequem in der geschützten Bucht davor ankern können und ab Nachmittag das Lokal füllen. Eine Tischreservierung ist in der Saison unumgänglich. Im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend ist der Champagner-Sangria des Hauses. Ein Nachttauchgang ist jedenfalls bereits nach einem Glas nicht mehr anzuraten…

Die Tauchbasis Scuba Activa wird von Mathias Günther geleitet. Er lebt hier seit vielen Jahren mit seiner Familie im schönsten Ortsteil am Nordende der Bucht. Mittel- und Treffpunkt ist ein kleiner Garten, wo Tauchanzüge, Jackets ec. zum trocknen aufgehängt, an einem gemütlichen Tisch Kaffee & Co getrunken und Tauchergeschichten erzählt werden. Die Basis verfügt über eine gute Ausrüstung und hat eine hochmoderne Kompressor Anlage. Täglich geht es mit dem großen und stabilen Schlauchboot nach Dragonera oder auch die nahe gelegenen Plätze der Hauptinsel. Wie an vielen Mittelmeerbasen muss die Ausrüstung von jedem(r) Taucher/Taucherin selber zum Boot getragen werden. Dazu ist ein kleiner Fußmarsch durch eine Gasse und über eine kurze steile Treppe erforderlich. Die Tauchguides sind erfahren und begleiten die Tauchgänge gut und zuverlässig. Die Sicherheitsstandards entsprechen den hohen spanischen Anforderungen und jeder fühlt sich hier gleich wohl. Bei entsprechender Erfahrung kann auch im von der Gruppe unabhängigen Buddyteam getaucht werden. Die Tauchausbildung findet nach international anerkannten Richtlinien von CMAS und PADI statt.

In San Telmo gibt es viele Privathäuser und –unterkünfte und nur sehr wenige Hotels. Die beiden größten sind das Aparthotel Don Camilo**** mit gerade einmal knapp 60 Zimmern und das Aquamarin*** mit immerhin 100 Zimmern. Viele Stammkunden kehren jährlich wieder und in der Saison sind die Hotels sehr schnell ausgebucht. Darüber hinaus gibt es im Ort verteilte Appartements wie z.B. die Apartment Amores mit einer herrlichen Lage über dem Meer.

Entdecken Sie die schöne Insel von seiner taucherischen Schokoladenseite!

Schon ab 385,- Euro mit Flug ab München z.B. am 17.5.14, 7 Nächte im Hotel Aquamarin San Telmo, in Doppelzimmer Typ 1, Halbpension und Transfer.

Dazu 10 Tauchgänge mit Scuba Activa für 310,- € (Bootsfahrt, Flasche, Blei)

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Lindwurmstraße 109

80337 München

Tel. +49 (0) 89 2606624

info@tauchreisen-weltweit.de

Die Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

10:00  - 13:00 

14:30  - 18:30 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tauchreisen Weltweit und Meer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.