Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung für touristische Reisen in Länder außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union bis 31. August verlängert.

Die Ferne rückt wieder in die Ferne.

 

Aber warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah! Meeresfunkeln und Unterwasserblau fasziniert auch an Europas Küsten!

 

Die Inseln Malta, Comino und Gozo glänzen über und unter Wasser mit skurrilen Felslandschaften, Überhängen, Spalten, Grotten und Höhlen, einem bunten Mittelmeerbewuchs aus Niederen Tieren, Algen und Plankton, dazu klare Sichtweiten und im Sommer warmes Wasser. Nach Großbritanniens Brexit aus Maltas Küche findet sich auf den Speisekarten erfrischend Mediterranes mit Ideen aus der italienischen bis hin zur arabischen Essenskultur.

 

Griechenland besteht nicht nur aus Ouzo, Gyros und Griechischen Wein, sondern zeigt neben grandiosen Landschaften, einer berühmten Götter- und Philosophenwelt auch unter Wasser Wunderschönes. Deep Blue, abwechslungsreiche Fels- und Sandlandschaften, ein unerwartet guter Fischbestand, rafiniert getarnte Critters und Begegnungen mit der Caretta Caretta, der Königin der Schildkröten, gehören zu einem guten Tauchgang. An Zyperns Ostküste wartet das spektakuläre Wrack der Zenobia darauf, endlich wieder im Schein der Tauchlampen aufblitzen zu dürfen.

Kalamitsi am Südende der Halbinsel Chalkidiki, die Inseln Zakynthos, Korfu, Kreta, Zypern und Mykonos. Irgendwo wartet auch dein griechischer Urlaubstraum.

 

Der Atlantik um die Kanarischen Inseln Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro sind nichts für 3 mm Neoprenträger. Das Meer wird selten wärmer als 24°C, dafür ist der Fischbestand außergewöhnlich gut und das Blau von klarster Qualität. Obwohl geografisch nahe beieinander, zeigt jede Insel seinen eigenen Charakter. Abwechslungreiche Landschaften, kilometerlange Sandstrände, Wüstenlandschaften, das satte grün der Vulkane, Steilküste, schroffe Felsen, im Ozean das ganze Spektrum der Farbe Blau.

Feel free wie ein Fisch im Wasser bei einem Apnoe Kurs mit Manta Diving auf Madeira. Ein unvergesslicher Spaziergang durch das Unterwasser-Skulpturenmuseum Museo Atlantico auf Lanzarote. Spektakuläres Tauchen mit Blauhai und Mobula auf den Azoren an Bord eines Tauchschiffes. Der Atlantik ist nicht nur riesengroß in seinen Ausmaßen, sondern fühlt sich auch großartig an.

 

Auch wenn das Verreisen in Zukunft mit Einschränkungen stattfindet, unsere geliebte Fisch- und Riffwelt wird uns nach langer Pause mit einer Unberührtheit empfangen, welche wir vielleicht nie erleben durften.

Wer endlich die Corona-Gesichtsmaske gegen eine Tauchmaske tauschen möchte, den buche ich gerne sein nächstes Meeresabenteuer in Europa.

Euer/Ihr Werner Imsel

 

REISEN UND TAUCHEN AUF SCHÖNSTEM NIVEAU

 

 

alles tauchbare schnorchelbare strandbare buchbare aus einer Hand

Seit 1992

dreht sich alles um Ozeane, Korallenriffe und deren faszinierende Bewohner.

Mit TAUCHREISEN WELTWEIT UND MEER tauchen Sie an den schönsten Stellen der Erde ab.

Ihre Zeit ist für mich genauso kostbar wie für Sie. Deshalb möchte ich dafür sorgen, dass Sie sich in

Ihrem Urlaub vom ersten bis zum letzten Tag wohlfühlen. Unter wie auch über Wasser!

Mit TAUCHREISEN WELTWEIT UND MEER setzen Sie auf langjährige Erfahrung, kompetente Beratung und qualitativ hochwertige Reisen.

 

 

 

 

Wo ?

Lindwurmstraße 109

D-80337  München

Tel. +49 (0)89 2606624

info@tauchreisen-weltweit.de
 

 

Was

Die ganze Welt Unterwasser

Wer

Taucher und Profi aus Leidenschaft

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tauchreisen Weltweit und Meer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.