das reisebüro für alles tauchbare schnorchelbare strandbare buchbare
das reisebürofür allestauchbareschnorchelbarestrandbarebuchbare

 

Mag sein, dass Cluburlaub nicht jedermanns Sache ist: Vorurteile fällt man ja bekanntlich auch mal vorschnell, noch bevor man sich sein persönliches Bild gemacht hat.

Tatsache aber ist: Einen unkomplizierteren Urlaub hat man noch nie erlebt. Koffer auspacken, raus aus dem Zimmer und alles steht parat in erstklassiger Qualität.

Hingehen, mitmachen und genießen.


Club Aldiana

 

 

Insgesamt hat der Club 5 Tauchbasen an teilweise wenig bekannten Spots in Europa und Nordafrika.

 

COSTA DE LA LUZ, Spanien

COSTA DEL SOL, Spanien

 

Das unerforschte Naturschutzgebiet von Gibraltar ist ein Geheimtipp unter Tauchern. Mehr als 20 Wracks aus dem 19. bis 21. Jahrhundert bilden künstliche Riffe von atemberaubender Schönheit. Und während man sich durch farbenprächtige Gorgonienwälder und spektakuläre Unterwassergebirge treiben lässt, trifft man mit etwas Glück auch auf Delfine und Mondfische. Freuen Sie sich auch auf Driftdives in den Canyons und Schluchten vor Tarifa und tauchen Sie unter großen, höhlenartigen Überhängen hindurch.

 

MORRO JABLE, Fuerteventura

 

Auf Fuerteventura sind die Tauchgebiete für ihren einzigartigen Fischreichtum, insbesondere an Großfischen, bekannt. Im Unterwasser-Naturschutzpark können sich die Meeresbewohner bestens vermehren und haben durch den Kontakt zu Menschen über die Jahre an Vertrauen gewonnen. Daher ist jeder Tauchgang ein beeindruckendes Erlebnis, das die eine oder andere Begegnung der besonderen Art verspricht. Das Team von Werner Lau sorgt dafür!

 

ALAMINOS, Zypern

 

Vor Zypern treffen Taucher immer wieder auf aufgelaufene Schiffswracks. Deren Anblick und die riesigen Amphorenfelder sorgen für beeindruckende Unterwasserszenen. Das absolute Tauch-Highlight vor Zypern ist das Wrack der „Zenobia“. Weitere schöne Tauchplätze sind z. B. „White Nose“, ein kreisrundes Riff mit einer Mischung aus Sand, Felswänden und mit Seegras bewachsenen Hügeln und die „drei Felsen“, die durch ehemalige Militärübungen mit Fässern, Seilen und Stahlkonstruktionen als schwimmenden Zielen übersät sind. Auch hier erwartet die Taucher echte Werner Lau Qualität!

 

DJERBA ATLANTIDE, Tunesien

 

Das gesamte Tauchrevier vor Djerba ist noch weitgehend unerforscht. Fischreichtum und Schiffswracks aus beiden Weltkriegen laden Anfänger und brevetierte Taucher gleichermaßen ein. An den Tauchplätzen in der nahe gelegenen Bucht hat es Tiefen zwischen 5 und 15 m. Diese Tauchplätze sind besonders geeignet für Anfänger. Dabei sieht man oft Nacktschnecken, Makrelenschwärme, Mönchfische, Brassen und Octopusse. Das Highlight der Region sind sicherlich die drei gut erhaltenen Wracks mit zahlreichen skurrilen Schiffsutensilien, die viel Platz zum Entdecken bieten.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anfrage

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Lindwurmstraße 109

80337 München

Tel. +49 (0) 89 2606624

info@tauchreisen-weltweit.de

Die Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

10:00  - 13:00 

14:30  - 18:30 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tauchreisen Weltweit und Meer

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.